Border  
Bundeskanzlerin der Bundestepublik Deutschland
Flagge Deutschlands
Beratungs-, Bildungs-
und Integrationsprojekt
Präsident der Republik Armenien
Flagge Armeniens
Deutsch-Armenische Initiative eV und Ararat
Border
Zierleiste

Internationales Kinderfest 2017

Im Hof des IKHP Schönfließer Straße 7 in Berlin- Prenzlauer Berg findet am 15. Juli 2017 ab 14:00 das Kinderfest der Deutsch-Armenischen Initiative e.V. zusammen mit CitizenKCenter statt.

Es gibt: eine Hüpfburg, eine Zuckerwatte-Maschine, verschiedene Spiele für Kinder und Jugendliche, ein Clown wird Euch unterhalten. Im Hof sind Tische und Bänke bereitgestellt, damit wir für die Besucher einen Platz anbieten können. Für das leibliche Wohl der Anwesenden wird auf dem Grill nach armenischer Art die entsprechende Menge an Grillgut vor- und zubereitet. Für den Durst wird über den Tag eine kostenlose Getränkeversorgung ermöglicht

Zur gegenseitigen Kennenlernen erwarten wir Kinder mit ihren Eltern aus:
Armenien, Russland (Tschetschenien, Daghestan), Moldawien, Serbien, Georgien, Syrien, Irak, Vietnam, Ukraine, Turkmenistan und nicht zuletzt deutsche Bürger mit und ohne Migrationshintergrund.

Die Ausgestaltung, Organisation und Durchführung des Kinderfestes wird geeigneten, erzieherisch ausgebildete Fachkräften ausgeführt. Die Vereinsmitglieder und helfende Freunde der Deutsch-Armenischen Initiative sind anwesend und unterstützen bei der Ausführung.

...

Unsere Angebote

Beratung

  • Asyl- und Ausländerberatung
  • Sozialberatung zu Leistungen nach Sozialrecht, wie AAlG I und II, Sozialgeld, nach Asylbewerberleistungsgesetz und zu Wohnunterkunft, einmalige Sachleistungen, Kindergeld- und Unterhaltsansprüche, Wohngeld, BaFöG, Alters- und Invalidenrenten
  • Analyse und Beratung zur beruflichen Orientierung
  • Beratung bei schulischen Problemen und Problemfällen mit Vermittlung zum Schulamt
  • Sozialpädagogische Beratung bei familiären Problemen
  • Psychosoziale Beratung und Hilfestellung bei häuslicher Gewalt unter Familienangehörigen
  • Beratung und Hilfestellung bei Suchtproblemen, in Kooperation mit Ärzten, Kliniken, Vermittlung therapeutischer Einrichtungen
  • Teilhabe und Beratung zum gesellschaftlichen Leben und Arbeitsmarkt für psychisch und körperbehinderte Menschen, Hinweise zum Nachteilsausgleich
  • Hilfestellung beim Ausfüllen und Stellen von Anträgen für Behörden, Ausfertigung von unterschiedlichen Schriftstücken, wenn die Deutschkenntnisse der Anforderung nicht entsprechen

Bildung

  • Nachhilfe für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der deutschen Sprache und Schrift
  • Einzelfallunterrichtshilfen in schulischen Fächern, entsprechend dem Bedarf des Kindes oder Jugendlichen, abhängig von der Verfügbarkeit
  • Bildungskurse oder Einzelfallhilfe zur Vermittlung von Kenntnissen zu Arbeitsmarkt- und gesellschaftlichen Aspekten, Computerkurse für Anfänger
  • Bewerbungstraining und Coaching für Schulabgänger und Erwachsene, insbesondere bei Ausfertigung von Bewerbungsunterlagen, Gestaltung von Anschreiben und Lebenslauf
  • Unterstützung bei der Suche einer Ausbildungsstelle oder eines Arbeitsplatzes, bevorzugt auf dem ersten Arbeitsmarkt, vorranging als "Hilfe zur Selbsthilfe"

Begegnung

  • Integrationsarbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Frauengruppe
  • Offener Jugendtreff im InterKULTURellen Haus Pankow (IKHP)
    Begegnungstreff für Menschen allen Alters und Nationalitäten
  • Offenes Schachtraining für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern
  • Gruppenaktivitäten und Ausflüge, wie Stadtbesichtigungen, Besuche von Einrichtungen zur deutschen Geschichte, als Möglichkeit der Erlangung von Wissen und als Freizeitaktivität

Betreuung

  • Begleitung zu Behörden und Institutionen
  • Betreuung von Asylbewerbern, Flüchtlingen und Migranten in allen Angelegenheiten, auch unter Nutzung bestehender Verbindungen des Vereins
  • Sozialpädagogische Betreuung von Kindern, Jugendlichen und Erwach-senen in besonderen akuten, sowie mentalen und psychischen Aus-nahmesituationen und Lebenslagen
  • Beistand beim Besuch in Behörden zur Förderung von Eigenständigkeit, beispielsweise Arbeitsagentur, Jobcenter, Sozialamt, Ausländerbehörde, insbesondere auch zur Klärung von Machbarkeiten
  • Betreuung psychisch Erkrankter und körperliche Behinderter und sprachlicher Beistand bei Ärzten und Krankenhäusern
  • Kinder- und Jugendbetreuung im Alter zwischen 6 und 18 Jahren im Umfang von Einzelbetreuung oder kleinen Gruppen

Erreichbarkeit

•  Verkehrsanbindung
S41, S42, S8, S85S-Bhf. Schönhauser Allee
U2U-Bhf. Schönhauser Allee
S1, S2, S25, S8, S9S-Bahnhof Bornholmer Straße
Straßenbahn M13, 50Schönfließer Straße
•  Kontakt
Deutsch-Armenische Initiative e. V.
Schönfließer Straße 710439 Berlin - Pankow
Telefon030 300 244 071
e-Mailinfo@daiberlin.de
kontakt@daiberlin.de
Mobil (Notfall)0176 263 07 600
VorstandsvorsitzendeDr. päd. Zhanna Baghdasaryan
•  Offene Beratung
Mittwoch, Donnerstag10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
auchnach Vereinbarung per Telefon
•  Begleitungsdienste
Montag, Dienstag, Freitag und nach Terminen
•  Spendenkonto
Deutsche KreditbankBIC - BYLADEM1001
IBANDE34 1203 0000 0019 4041 77

Wie ein Referenzschreiben aussehen sollte

  1. Überschrift: Referenz, Referenzschreiben oder Empfehlungsschreiben
  2. Voller Name des Referenznehmers
  3. Grund für die Ausstellung der Referenz
  4. Art der Zusammenarbeit oder des Abhängigkeitsverhältnisses
  5. Wesentliche Aufgaben/ Tätigkeitsbereiche
    Einbindungen des Referenznehmers
  6. Fähigkeiten und Fertigkeiten, Kenntnisse
  7. Besondere Erfolge aus Sicht des Refenzgebers
  8. Charakereigenschaften des Referenznehmers
  9. Eventuell (?) Zufriedenheitsaussage
    Einschätzung künftigen Potenzials
  10. Kontaktdaten des Referenzgebers für Rückfragemöglichkeit
  11. Dank und Zukunftswünsche
  12. Datum und Unterschrift des Referenzgebers
<p>Dieses Projekt verwendet Frames.</p><p><a href="index.php5">zur&uuml;ck zur Startseite</a><!-- weitere Verweise --></p>