Border  
Bundeskanzlerin der Bundestepublik Deutschland
Flagge Deutschlands
Beratungs-, Bildungs-
und Integrationsprojekt
Präsident der Republik Armenien
Flagge Armeniens
Deutsch-Armenische Initiative eV und Ararat
Border
Zierleiste

Besucherbuch

HIER können Sie sich ins Besucherbuch eintragen.

Kinderfest 2017


Ilona Haase
Datum  16. 7. 2017

Ein schönes internationales Kinderfest das ist doch mal etwas ganz Besonderes. Mit viel Spass und Freude waren wieder alle dabei, die sonst immer für andere Menschen etwas tun. Wir sollten weiter zusammen rücken, um unsere Gesellschaft nach vorn zu bringen, auch mit den Menschen, die Deutschland als Wahl Heimat suchen. Nur wenn wir gemeinsam unser Land stärken, werden wir alle die Gewinner sein. Nicht nur einigen Wenigen soll es gut gehen, sondern uns allen. Packt alle mit an, damit keiner mehr im Krieg leben, hungern muss, eine schöne Zukunft haben kann. Deshalb immer Staat und Religion getrennt von einander. Religion ist immer Privatsache.ALLES GUTE, ILONA

Ein Jahr geht zu Ende und ein neues folgt


Ilona H.
Datum  19. 11. 2016

Hallo, liebe Zhanna, hallo liebe Mitglieder der Dai, das Jahr 2016 geht vorüber nachdem Ihr vieles auf die Beine gestellt habt und es ist Zeit für ein neues, schönes Vereinsleben nachzudenken. Viele Kontakte erschliessen,neue Ideen entwickeln und ein Ziel ein neues Projekt für Euer Vereinsleben zu entwickeln, das bringt Euch nach vorne.Ich wünsche Euch alles Gute, viel Gesundheit und ein reges Leben im Verein. Liebe Grüße Eure Ilona H.

Nach vielen Ansätzen


Der Bewerter   (@)
Datum  3. Juni 2016

Am 2. Juni 2016 beschloss der Deutsche Bundestag mit einer Gegenstimme und einer Enthaltung auf Antrag der Fraktionen von CDU/CSU, SPD und Grünen die Resolution „Erinnerung und Gedenken an den Völkermord an den Armeniern und anderen christlichen Minderheiten in den Jahren 1915 und 1916“. Bundeskanzlerin Merkel, Vizekanzler Gabriel und Außenminister Steinmeier hatten nicht an der Debatte teilgenommen. Im Teil II des Beschlusses fordert der Deutsche Bundestag die Bundesregierung dazu auf, „sich gegenüber der türkischen und der armenischen Regierung für die Ratifizierung der 2009 unterzeichneten Zürcher Protokolle einzusetzen“ - Nun ja: und Herr Erdogan ist erbost: Na und?8. 8. 2016

Beschluss


#   (@)
Datum  2. Juni 2016

Es war schon lange überfällig: Der Bundestag gibt den weg frei für eine armenisch-türkische Klärung des Volkermords an christlichen Ethnien im Osmanischen Reich.

ZAD


-   (-)
Datum  2. Juni 2016

It's a historic day for all Armenians of Germany," said Ani Smith-Dagesyan, of the Central Council of Armenians in Germany (ZAD). "We really appreciate the decision of the Bundestag." "It does take a long time for a government to process something like this - until you arrive at this acceptance and then make this decision," said Mari Davidian, of Berlin's Armenian community organization. "It's long overdue. But better late than never."

Es ist geschafft


Konradin
Datum  02.Juni 2016

Der Bundestag bekennt sich zur deutschen Mitschuld des Kaiserreichs am Völkermord an den Armeniern.

Entscheidung


Ich stehe an Eurer Seite
Datum  01.06.2016

Wenn es aber darum geht, eine deutsche Mitschuld anzuerkennen, dann ist der Bundestag der richtige Ort. Denn das damalige deutsche Kaiserreich ließ die türkische Regierung gewähren. Sich dieser Verantwortung zu stellen, finde ich richtig.

Zum Nachdenken - italienisches Sprichwort


Ambaryan
Datum  18. Mai 2016

Überall wäre Frieden, wenn es das 'Mein' und 'Dein' nicht gäbe.

Ich war hier


Krisztian   (k.simon@gmx.am)
Datum  13.05.2016

Ich liebe solche Seite wo man sich ewig durchwühlen kann. Euere Seite ist wirklich toll :)

Der Dank als Wunsch


Denk-Tash
Datum  9.04.2016

Weil wir Menschen ohne Flügel nicht Engel nennen können, nennen wir sie Freunde. Ich konnte die Deutsch-Armenische Initiative in ihren Unterstützungen in meiner Extremsituation als solche kennenlernen.


anushka
Datum  27.03.2016

Wer mit dem Herzen denkt und handelt, bekommt die Sonne zurück. >> Über diesen Spruch sollten einige Menschen mal nachdenken.

Ich finde ihr habt


Grigor Chalikyan   (.@gmail.com)
Datum  18.03.2016

Super tolle Homepage, sehr gute Aufmachung wunderschöne Bilder.

nochmals Danke


Grigoryan   (v.gerassimov@yahoo.de)
Datum  10.03.2016

An Erfahrung gewonnen. Danke.


ohne Name
Datum  11. Februar 2016

Die Witze von Radio Eriwan über die Pannen des Sozialismus gingen um die Welt. Doch der einst sprühende Humor des armenischen Senders wird heute durch eine rigide Staatsmacht und kühle Beziehungen zu den eigenen Nachbarn eingehegt.

Heimat


William Saroyan   (.d@.am)
Datum  06.02.2016

Es ist alles aus. Wir können Armenien jetzt vergessen. Andranik ist tot. Die Nation ist verloren. Ich bin kein Armenier. Ich bin Amerikaner. Doch, die Wahrheit ist, ich bin beides. Ich liebe Armenien und ich liebe Amerika und ich gehöre zu beiden, aber ich bin nur dies: ein Einwohner der Erde, wie auch du, wer auch immer du bist. Ich wollte Armenien vergessen, aber ich konnte es nicht.

Danksagung


Gernot Meyer   (ohne.adresse@daad.am)
Datum  22.01.2016

Man wird alt wie winne Kuh und lernt immer noch dazu. Ich möchte mich für Eure Hinweise bedanken, die mir letztlich halfen.

Das neue Jahr


Gerhard
Datum  5.Januar 2016

Ich wünsche allen Besuchern ein erfolgreiches Jahr 2016. Für die die auf Nummer Sicher gehen wollen empfehle ich hier mal reinzuschauen


Haase,Ilona
Datum  4. 1. 2016

Ein gesundes und erfreuliches neues Jahr, viel Gesundheit, viel FREUDE IM NEUEN Jahr. Lima und Günter

6. 12. 2016 Nikolaustag für alle Kinder


Ilona Haase
Datum  6. 12. 2015

Hallo, Ihr lieben Kinder der DAI, einen schönen Nikolaustag, lasst Euch überraschen, was er so alles bringt. Heute ist wieder eine Möglichkeit für Euch, sich aktiv am Vereinsleben zu beteiligen. Macht einfach mit und kommt zum Schachspielen in die Schönfließer Str. 7 bei der DAI. Ich wünsche Euch allen viel Spass beim Spielen und beim Quasseln mit Euren Freunden. Lg Ilona H.

Eure Schachnachmittage im IKHP


kominaryan
Datum  1. 11. 2015

Liebe Freunde, hiermit möchte ich mich nochmals für den interessanten Gedankenaustausch bedanken den wir bei dem offenen Treff geführt haben. Informativ für mich und eine schöne Abwechslung im alltäglichen Allerlei. Danke.

/


Arax Karapetjan   (araxkarapetjan@yahoo.de)
Datum  22.10.2015

Ich finde eure Seite sehr schön informativ und wollte deshalb fragen, ob ihr mir die Präsentation über Armenien per Mail schicken könntet.

Liebe Freunde,


Pfarrer Dr. Diradur Sardaryan   (Armenische Gemeinde Baden-Württemberg)
Datum  22. 10. 2015

herzlich laden wir, die Armenische Gemeinde in Baden-Württemberg e.V. und ich persönlich, Sie zu den diesjährigen Armenischen Kulturtagen in Stuttgart 2015 ein.

Die fünften Armenischen Kulturtage Stuttgart finden vom 19. bis 31. Oktober 2015 statt. Unter dem Motto: "Wir erinnern uns. Wir sind am Leben. 100. Gedenkjahr des Völkermords an den Armeniern" werfen wir einen Blick nicht nur auf die Vergangenheit, ,sondern auch auf die Zukunft der Armenischen Kunst und Kultur. Wir möchten ein Zeichen setzen und zeigen, dass der Versuch unser Volk ganz auszurotten gescheitert ist. Zahlreiche renommierte Künstler und Referenten sind in diesjährigem Programm involviert. Konzerte, Vorträge, Lesungen und vieles mehr erwartet den Besuchern dieses Jahr. Wir freuen uns auch auf Ihren Besuch!

Ja 10 Jahre ist eine stolze Zeit!


Companion   (c.haganyan@gmx.am)
Datum  3. 7. 2015

Auch ich nehem die Gelegenheit Euch und allen Mitgliedern zu gratulieren. Eure Hilfe und Unterstützung hat mir doch sehr geholfen und hat sich letzens ausgezahlt.

Zehn (10!) Jahre besteht Ihr nun schon!


Bültur
Datum  25. 6. 2015

Ich möchte Eurem Verein noch weitere erfolgreiche Jahre wünschen und bedanke mich hiermit offuzuell für die von Euch geleistete Hilfe.

Herzlichen Glückwunsch zum 10jährigen Jubiläum


Ilona   (wally10409@web.de)
Datum  21. 6. 2015

Auch ich möchte euch zum 10jährigen Jubiläum der DAI recht herzlich gratulieren und weiterhin viel Erfolg als auch viel Gesundheit für Eure Familien, Kinder, Enkel etc. und dem jetzigen Team wünschen. I.H.

Hallo Ihr!


Frau Katramaran
Datum  2. 4. 2015

Gerne möchte ich Euch zum 10-jährigen Bestehen gratulieren und weitere 10 erfolgreiche Jahre wünschen. Seid lieb gegrüßt.

Beratung


Friederike   (friederike.briese@googlemail.c)
Datum  12. 10. 2014

Ihr leistet großartige Arbeit. Es ist sehr wichtig solche Menschen um sich rum zuhaben. Bleib uns bitte weiter erhalten. Die Beratung ist sehr professional und hilfreich. Vilen Dank.

So ist es eben (?)


Winfried   (W-P@gmx.de)
Datum  18.10.2013

Schaut Euch mal an was Deutschlands Reiche so zusammengespart haben.
Also: Geben wir uns mal Mühe und
Beste Grüße

Besuch des armenischen Verfassungsgerichts beim Bundesverfassungsgericht


Bundesverfassungsgericht
 
   (presse@bundesverfassungsgericht.de)
Datum  17.10.2013

Eine Delegation des Verfassungsgerichts der Republik Armenien unter Leitung seines Präsidenten Dr. Gagik Harutyunyan besuchte vom 13. bis 16. Oktober 2013 das Bundesverfassungsgericht.
Pressemitteilung Nr. 63/2013 vom 16. Oktober 2013

Rechtsstellung eines Flüchtlings
nach der Genfer Konvention


Bundesministeriums des Innern
Datum  07.10.2013

Im September 2013 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 11.461 Asylerstanträge gestellt. Dazu Artikel auf BMI.BUND.DE.

Федеральное ведомство - Контактный формуляр
>>https://www.bamf.de/RU/Service/Top/Kontakt/kontakt-node.html

Integration und Zusammenleben


Edward Mamedov
Datum  23.09.2013

Mein eigener bescheidener Beitrag ist die Begleitung einer Selbsthilfegruppe und die Leitung einer Gruppe im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe.

Unabhängigkeitstag der Republik Armenien


Adile Manoukian   (info@armenierberlin.de)
Datum  15.09.2013

Liebe Mitglieder und Freunde, wir laden Sie alle herzlich ein: Samstag, 21. September 2012, 16.00 Uhr, Hay Dun, Behaimstraße 22, 10585 Berlin-Charlottenburg - Festliche Veranstaltung aus Anlass des 22. Unabhängigkeitstages der Republik Armenien: Wir schließen den Abend mit armenischem Grill

Weiter so.


Raymond Mkrttschjan
Datum  06.09.2013

Dank für die erwiesene Hilfe und Unterstützung. Der Geist einer integrativen Begleitung ist sehr wichtig und wird sicher zunehmend gefragt sein.


Amirchanjan
Datum  21.08.2013

Viel gute Erfahrung mit Ihrer Arbeit

Danksagung


Karekin   (karekin@gmx.ch)
Datum  18.08.2013

Tausend Dank für all eure hilfe in schweren Zeiten wie auch jetzt noch. Danke. Liebe Grüße Karekin

Viel Erfolg


Wahan
Datum  18.08.2013

Hallo, ich finde toll das sie so viele Projekte machen für den Kaukasus ich habe zuzeit in der schule. Ich wünsche ihnen viel erfollg.

Schöne Seite


Oppermann   (masaraf@gmx.net)
Datum  15.08.2013

Ihre Homepage hat mir sehr gut gefallen und mir einige offene Fragen beantwortet, die man in anderen Foren vermisst. Vielen Dank dafür! Anbei sende ich noch ein kleines Gedicht, das mir persönlich sehr gefällt :


Susanne Helwich   (susanne89356@web.de)
Datum  30.07.2013

Hallo, Hab mir mal ein Foto als Desktophintergrund geliehen: danke. Da ich ja schon paar mal in Armenien war.


Levon Kartaschjan   (Levon Kartaschjan)
Datum  23.07.2013

ich möchte Ihnen zu dieser Internet-Seite meinen Glückwunsch aussprechen.


John Wilkens
Datum  07.07.2013

Viel glück für Euer Projekt wünsche ich Euch von ganzem herzen. Ich weiß wie schwer es ehrenamtlich ohne Zuschüsse zu arbeiten.

Dank!


Gerayer
Datum  05.07.2013

Vielen Dank für die erwiesene Unterstützung in meinem schweren Fall! Vielen Dank für Ihr Bemühen auch wenn es nicht en gewünschten Erfolg hatte. Anbei sende ich noch ein kleines Gedicht, das mir persönlich sehr gefällt :

Gezi-Park (Informationen)


Arghet   (gesendet@arghet.am)
Datum  16.06.2013

Helft den demokratischen Türken
- Auf dem Boden des heutigen Gezi Parks in Istanbul befand sich von 1560-1930 ein armenischer Friedhof („Pangalti Armenian Cemetery“)
- Nachdem die nahezu vollständige armenische Bevölkerung der Türkei beim Völkermord 1915 ermordet und vertrieben wurde, zerstörte man 1930 den Friedhof
- 1939 wurden die Marmor-Grabsteine der Armenier verkauft
- einige Grabsteine wurden für den Bau des Gezi Parks verwendet
- auf anderen Teilen des Friedhofs wurde das Divan Hotel, Hilton Hotel, Hyatt Regency Hotel und das Gebäude der TRT Radiostation errichtet
- während der derzeitigen Proteste und Demonstrationen in der Türkei haben türkische und armenische Aktivisten im Gezi Park symbolisch eine Hrant-Dink-Strasse errichtet

und an den armenischen Friedhof, den Völkermord und seine Opfer erinnert


ich möchte mich sehr herzlich bei Euch für bedanken danke danke

Mein digitales Leben # Rechtliches kurz erklärt


IJAB Fachstelle für Internationale Jugendarbeit
Datum  09.04.2013

Hinweise für Jugendliche
watch your web veröffentlicht Wegweiser zum sicheren Surfen
"Mein digitales Leben - Rechtliches kurz erklärt" hilft Jugendlichen komplexe Themen wie Urheberrecht, Persönlichkeitsrecht oder Datenschutz zu verstehen. Die vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz geförderte Broschüre wurde vom "watch your web"-Team bei IJAB und iRights.info erarbeitet.

Hier ist Download der PDF-Datei möglich.

64.539 Asylerstanträge im Jahr 2012


InternetredaktionBMI   (Service-BMI@bva.bund.de)
Datum  15.01.2013

Im Jahr 2012 wurden beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge 64.539 Asylerstanträge gestellt, 18.798 mehr als im Jahr 2011, dies sind 141 % zum Vorjahr. Insgesamt 8.764 Personen erhielten im Jahr 2012 die Rechtsstellung eines Flüchtlings nach der Genfer Konvention (14,2 % aller). Zudem erhielten 8.376 Personen (13,5 %) sogenannten „subsidiären Schutz“ (Abschiebungsverbote gemäß § 60 (2), (3), (5) und (7) Aufenthaltsgesetz), darunter 5.480 Syrer. "Wir werden auch künftig entschlossen gegen den Missbrauch unseres Asylsystems vorgehen, damit diejenigen, die tatsächlich schutzbedürftig sind, bei uns auch Schutz bekommen können."

Es bewegt sich was


Armenisch-Akademischer Verein-1860 e.V.
(Eintrag auf Facebook)
   (bibliothek@mk.niedersachsen.de)
Datum  26.11.2012

Mit der jetzt erschienen, vom Niedersächsischen Kultusministerium herausgegebenen Publikation: »Völkermord als Thema im Unterricht. Dokumentation zur 3. Fachdidaktischen Tagung für Geschichte und Politik« ist ein wichtiger und erfreulicher Schritt erfolgt, den »Völkermord an den Armeniern« als Gegenstand des Unterrichts an Schulen in der Bundesrepublik zu verankern.


Mika-Yel
Datum  23.10.2012

Ich möchte mich hier für die Hilfe die ich darch Euren Verein erhalten. Habe. So habe ich den Start jezt gefunden. With best regards.



Datum  26. 9. 2012

Liebe DAi ich möchte euch auf diesem wege sagen das ich eure.Arbeit sehr toll finde uns ich echt toll finde das was ihr machen tut.


Armanjanski
Datum  26. 9. 2012

Liebe Deutsch-Armenische Initiative ich möchte mich sehr herzlich bei Euch für das wunderschöne schachturnir bedanken danke danke

Schachtunir 2012


Romano   (romano.wieck@gmx.de)
Datum  26. 9. 2012

Liebe DAI ich möchte mich bei euch für das schöne Schachtunir 2012 bedanken. Ich ich fande ss sehr schön das so viele Leute kammen und die atmosfähre fande ich auch sehr schön das Essen war sehr sehr lecker vielen vien vielen dank.
Liebe grüße Romano

Sicherheitsberater ;)


Sven
Datum  28. 6. 2012

Einen Gruß aus Wolfsburg an die Dai und viele kühle Getränke ;)

Aktuell im Kino: ANDUNI - FREMDE HEIMAT


Sebastian
Datum  3. 12. 2011

Die Armenierin Belinda (Irina Potapenko) hat ein Studium begonnen, um den unverrückbaren Konventionen ihrer Familie entfliehen zu können, die ihrer unverheirateten Tochter auch nur unter großem Protest den Auszug aus der elterlichen Wohnung erlaubt haben. Immer öfter stellt sich Belinda nun die Frage: Was ist eigentlich Heimat? Sie begibt sich auf eine Reise nach Armenien. Viele Grüße! P.S. Ich war im August in Armenien, mein altes Auto hat fast 10.000 Kilometer durchgehalten und es war wunderbar (und mörderisch heiß in Jerewan, am Sevan war das Klima milder), ihr habt nicht zuviel versprochen.

Schöne Seite


Cönrad   (nein@lipus.tk)
Datum  15. 11. 2011

Hallo Ihr Armenier, ich finde die Seite DAI (wohl für Derutsch-Armeniosche Initiative?) Berlin.de sehr informativ. Die Anzahl der Armenier in Deutschland ist ja nicht so sehr groß, da gibt es wohl mehr Tütken oder vorallem Kurden hier. Aber ich finde auch die Arbeit für Russen und ehmalige GUS-Staatener ist äußerst wichtig um ein gesundes Zusammenleben von allen Bewohnern in Deutschland zu erreichen. Deshalb gebt Euch weiterhin sowiel Mühe mit den Neubürgern und den Durchziehenden. Herzlichen Glückwunsch. Mit besten Grüßen Cönradus PS: Warum nur 600 Zeichen?

Antwort
Hallo Cönrad, wir haben mal die Textlänge etwas erhöht. Aber es soll ein Gästebuch bleiben. Für Mitteilungen an uns kann der User das Kontaktformular nutzen, da bekommen wir alles taufrisch auf den Tisch. G.
Euer Webmaster ()


Sven
Datum  30. 10. 2011

Einen Gruß aus Wolfsburg und einen schönen Sonntag!

Übersetzung der Seite


Maria
Datum  22. 10. 2011

Schlechte automatische Übersetzung der Seite auf Russisch und Ukrainisch. Falls jemand die Übersetzung wünscht, könnte er doch selbst den Text mit einem Übersetzungsservice dolmetschen.

Antwort
Beste Grüße zurück. Wir sind am bauen.
Euer Webmaster ()

Eure Unterstützung beim Übersiedeln


Gutfreund   (-)
Datum  28. 3. 2011

Wir mussten unsere Übersiedlung nach Berlin vorbereiten, die zuvor aus Internet orientiert. Wir hatten auf Ihrer Seite gestolpert, doch finden wir sehr informativ und kreativ. Nun wollen wir uns bedeanken, die von Ihrem Verein eine solche Hilfe und Unterstützung gegeben, so dass uns das Leben in Berlin einfacher geworden. Die Ratschläge und Tipps von Euren Rat haben uns wirklich geholfen, um zielgerichtet und erfolgreich wiederum an die deutschen Behörden zu gehen. Der vermittelte und empfahlene Kontakte konnten uns sehr gut helfen.

Dank an die DAI


Հովսեփյան — Hovsepyan
Datum  15. 1. 2011

Liebe Freunde! Wir mochten Euch sehr herzlich für die Hilfe und Unterstutzung danken. Mit 5 Kindern leben wir seit 10 Jahren in unserem Gastland Deutschland zufrieden und in Ruhe. Dank der Unterstützung nund Hilfe Eures Vereins ist es uns mit dem 3. Versuch gelungen unseren Bleibestatus zu erreichen. Jetzt konnen wir unser neues Leben organisieren ohne die Angst vor der Zukunft. Wir wünschen der Deutsch-Armenischen Intitiative weiterhin Tatkraft und Durchsetzung für alle Betroffenen die Unterstutzung brauchen.

Erfolgreiches Jahr 2011


Matenadaran helfer
Datum  1. 1. 2011

Hallo liebe Freunde, ich möchte Euch ein erfolgreiches Jahr 2011 wünschen und bedanke mich für die erwiesene Hilfe im vergangenen Jahr.

Vielen Dank!


Familie Harutyunyan
Datum  10. 11. 2010

Hallo liebe Freunde! Mir möchten uns recht herzlich für Eure Unterstützung bedanken. Wir sind jetzt so glücklich, dass ewige "was wird morgen sein" ist genommen. Das diese Sorgen von uns genommen sind. Endlich nach 13 Jahren Ungewissheit ist Sicherheit und so können für uns und vor Allem für unser Kind die Zukunft planen und sichere Entscheidungen treffen.
Darum nochmals vielen Dank an die Deutsch-Armenische Initiative e.V. für die uneigennützige und tatkräftige Hilfe, die wir erhalten haben
Wir werden jetzt Lebensziele in Deutschland unter deutschen Freunden erreichen.

Hallo sagen!


Arama
Datum  10. 8. 2010

Hallo liebe Freunde – nur schnell einen Gruß, soll besagen: Ich habe mal wieder auf Eure Seite gesucht was es Neues gibt. ;-)

Euer Schachtag


Aron Babiskanyan
Datum  26. 7. 2010

Ein sehr interessante Treffen am Schachtag der DAI in Berlin-Pankow. Ich habe wiedermals meine Heimatsprache gesprochen und mich mit Landsleuten ausgetauscht. Leider konnte Levon nicht persönlich an diesem Tage anwesend sein. Ich hätte den großen Schachspieler Armeniens gern einmal persönlich getroffen. Nur leider mussten wir in der folgenden Woche von Berlin aus weiterreisen.

Türkce Armenia


R. Chachatrijan   (*e-mail-Emil)
Datum  10. 7. 2010

Für alle Armenier, armenischen Gemeinden und Vereine in der Bundesrepublik Deutschland. Der ZAD dient nach dem Grundsatz der Freiwilligkeit und unter Ausschluß parteipolitischer Gesichtspunkte der Vertretung der Interessen der in Deutschland lebenden Armeniern auf Bundesebene sowie der Verständigung zwischen den Völkern. Aufgaben des ZAD sind: Förderung und Koordienierung der kulturellen und karitativen Aktivitäten der Mitglieder, Mitgliedgemeinden und Vereine. ++ Allgemeine Jugendförderung und Betreuung im Sinne einer Identitätsförderung und Integration der Jugend. ++ Unterstützung von Bestrebungen, die der Zusammenarbeit mit deutschen Organisationen und dem Kulturaustausch und der Förderung des Zusammenlebens zwischen Deutschen und Armeniern dienlich sind. ++ Zusammenarbeit mit den armenischen Organisationen in Armenien, der EU und in anderen Ländern. ++ Ausbau und Förderung der Kommunikation und Kooperation der Armenier und alle ihrer Organisationen in Deutschland.

Vielen Dank


Alexej Konomarjan
Datum  17. 4. 2010

Hier mit möchte ich mich bei Ihrem Verein für die erbrachte Hilfe bedanken. Dadurch geht es uns nun wieder besser.


Antonijan
Datum  15. 4. 2010

Աղեթ: Die NDR-Dokumentation über den Völkermord an den Armeniern „Aghet – Ein Völkermord“ und die Diskussion der Phoenix-Runde sind unter YouTube hochgeladen und können so jederzeit angesehen werden. (Stichwort aghet)

Antwort
Besten Dank für Deine Mitteilung. Wir haben hier eine Linkseite auf die MyTube-Seiten eingerichtet.
Euer Webmaster ()


Sewan
Datum  9. 4. 2010

Heuteabend: Dokumentation über den Völkermord an den Armeniern „Aghet – Ein Völkermord“, ARD, um 23 Uhr 30; am 13. April um 20 Uhr 15 bei Phoenix mit Diskussion


Lusine   (lusine_1989@mail.ru)
Datum  11. 3. 2010

Hallo Leute! Ich will nur sagen, dass DAI eine sehr gute Seite ist. Solche Aktivität habe ich vorher nie gefunden . :) Das Ziel finde ich toll.

Regierung versteckt sich hinter Historikern


Sewan
Datum  2. 3. 2010

Artikel im Tagesspiegel: Das deutsche Außenministerium will die millionenfache Ermordung von Armeniern 1915/16 weiter nicht als Völkermord einstufen.

Armenien


Veronika
Datum  2. 3. 2010

Hallo! Ich mußte in der Schule einen Referat über Armenien schreiben. Ich habe im Internet eure Seite gefunden. Die hat mir sehr gefallen. Ich habe vieles über dieses Land erfahren. Das hat mir geholfen einen guten Referat zu schreiben. Danke.

Eure Webseite


Stanislaus
Datum  25. 2. 2010

Ich habe zufällig Eure Website gefunden, es ist eine sehr aufwändig gestaltete und vom Design recht fröhliche Seite für ein ernsthaftes Thema. MfG

Reise durch Armenien


Sebastian   (isgro@gmx.de)
Datum  27. 10. 2009

Reportage bei Mediathek.de Reise durch Armenien (Sendung vom: 24.10.09 | 16:00 Uhr)

Antwort
@ Sebastian!   Danke für Deinen Hinweis.
Euer Webmaster (30. 10. 2009)


Schorschi   (schpluska@gmx.net)
Datum  2. 6. 2009

Viele freundliche Grüße an Euereren Verein aus Kleve.

Armenischer Nationaltanz


Sebastian
Datum  28. 5. 2009

Also besonders da habe ich wohl beim Schachturnier echt etwas verpasst! Viele Grüße Sebastian

Hallo here.


-Conny Carimijan-   (comerad-me@shaundavis.am)
Datum  24. 4. 2009

I wanted to let you know that Dibadijan speaks English. I hope I posted in the right location?

Antwort
@ Conny!   Ja, Du warst im falschen Posting.
Euer Webmaster (30. 5. 2009)

Schachabende


Schacht_urm_el aus dem Eis
Datum  11. 4. 2009

Wenn ich es richtig verstehe, sind eure Schachabende offen und ohne Beitrag. (:-] ?? und man könnte bei Euch so zum Spaße und zur Freude mit anderen spielen.

Antwort
@ Urmel!   Ja, unsere Schachabende sind als Treffpunkt für Kinder und Jugendliche verschiedener Nationalitäten angesetzt. Es besteht die Möglichkeit regelmäßig montags kostenlos mit anderen Schach zu spielen, und über die Heimat, Kultur und viele Themen zu sprechen. Du kannst Meinungen und Wissen mit anderen austauschen. Mit besten Grüßen.
Euer Webmaster (14. 4. 2009)

Schachabend


Lenja   (grigolew@web.am)
Datum  25. 3. 2009

Der Schachabend hat mir sehr gefallen. Nette Leute, gute Gespräche und ein bißchen Konzentration beim Spiel. Thx. ;-]

Hallo liebe Freunde!


Aram Chatschaturjan
Datum  15. 1. 2009

Wir haben gerade Eure Seite besucht. Eine sehr schöne Darstellung zu Armenien.

Aram

Liebes DAI-Team
Ein erfolgreiches 2009!


Sven   (sven10409@Berlin.de)
Datum  2.1.2009

Man nehme 12 Monate, putze sie sauber von Neid, Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und zerlege sie in 30 oder 31 Teile, so dass der Vorrat für ein Jahr reicht. Jeder Tag wird einzeln angerichtet aus 1 Teil Arbeit und 2 Teilen Frohsinn und Humor. Man füge 3 gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, 1 Teelöffel Toleranz, 1 Körnchen Ironie und 1 Prise Takt. Dann wird die Masse mit sehr viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht schmücke man mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten und serviere es täglich mit Heiterkeit.
Das Jahresende ist kein Ende und kein Anfang, sondern ein Weiterleben mit der Weisheit, die uns die Erfahrung gelehrt hat.

Zum Schluss wünsche ich dem DAI Team viel Erfolg, Gesundheit und Kraft, damit die neuen Arbeiten mit Leichtigkeit gelingen!

Eure Seite


Syuzanna   (Sargsyan@netsys.am)
Datum  30. 10. 2008

Interessante Information auf Eurer Berliner Seite. Ich sende Euch die besten Kampfesgrüße.

Armenien ist sehr schön


Liane
Datum  5. 7. 2008

Voriges Jahr war ich in Eurem Lande, es hatte mir gut gefallen.

Weiter so!


Conradin   (lebian294@gmail.com)
Datum  27. 6. 2008

Ich wünsche Euch viele Erfolge

Schöne Seite


Borghy   (info@jabbercount.am)
Datum  24. 6. 2008

Ihr habt da eine wirklich schöne informative Seite gestaltet. Die Links haben mir sehr geholfen.

Armenien


Andrejan   (159.148.240.65)
Datum  15. 5. 2008

Ist schön das es solch einen Verein gibt.

Europafest


Sebastian
Datum  8. 5. 2008

Leider habe ich es zum Europafest nicht geschafft, ich hoffe, es war trotzdem ein Höhepunkt in Pankow. Werdet ihr hier ein paar Fotos veröffentlichen? Grüße an alle vom Ex-Kollegen!

Antwort
Beste Grüße zurück. Die Bilder sind hier erreichbar.
Euer Webmaster ()

Schöne Seite


Karl Napp   (77.185.36.40)
Datum  20. 4. 2008

Ich freue mich, dass Euch die Seite so schön gelungen ist.

Grüße


Nareko   (nareko@arcor.de)
Datum  15. 4. 2008

Hallo, liebe Deutsch-Armenische Initiative! Die Webseite ist einfach wunderschön eingerichtet. Die Leute bei Euch sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Hallo DAI - Team


R. Henschke   (mona-berlin75@web.de)
Datum  27. 3. 2008

Ich habe mir Eure neue Seite angesehen und finde sie echt super! Armenien ist ein sehr schönes Land.
Die Seite ist sehr aufschlussreich und macht weiter so!

In Memory of Armenia


S.Haase   (snobi-berlin@web.de)
Datum  26. 3. 2008

Es ist schwer Armenien zu verlassen,
aber noch schwerer ist es nie wieder zu kommen.

Frohe Ostern


Volker
Datum  24. 3. 2008

Allen Mitgliedern noch ein frohes Osterfest.

Erster Eintrag


S.Haase   (snobi-berlin@web.de)
Datum  20. 3. 2008

Dies ist ein Gruß an alle Freunde der DAI zu Ostern

<p>Dieses Projekt verwendet Frames.</p><p><a href="index.php5">zur&uuml;ck zur Startseite</a><!-- weitere Verweise --></p>